Puerto Natales – Torres del Paine

Der Bus von JBPatagonia (12000 CLP pP) fuhr uns um 7:00 Uhr in zwei Stunden zum Eingangsportal „Laguna Amarga“ des Nationalparks „Torres del Paine“. Hier zahlt man den Parkeintritt von 21000 CLP pP für ein 3 Tage gültiges Ticket. Dann ging es mit dem Shuttlebus (3000 CLP pP) weiter zum Treckingeinstieg beim Hotel „Las Torres“. Um 10:20 Uhr starteten wir unsere 19 Km Hikingtour zum Mirador las Torres. Die ersten 7 Km waren kein Problem leicht ansteigend und schöne Wanderwege. Dann wurde es steiler über Felsbrocken also auch anstrengend und langsamer. Den Aussichtspunkt erreichten wir somit erst um 14:50 Uhr. Und wir sahen – nicht viel!!!

Also warteten wir eine halbe Stunde und das hat sich gelohnt! Nach und nach zogen die Wolken weiter und wir hatten eine Sicht von zumindest 50 Prozent auf die „Torres del Paine“.( Mit Spiegelung im Wasser fast 100 Prozent).

Der Weg zurück war wieder einfacher, weil bergab aber wir hatten die Zeit im Nacken. Unser Bus ab Laguna Amarga hatte Abfahrt um 19:45 Uhr. Also gönnten wir uns kaum Pausen. Ein Stopp zum Trinkflasche mit Gletscherwasser auffüllen, sehr erfrischend! Und ein Stopp zum Pferde bewundern, (eine Herde von ca 50 Pferden)  die nach ihrer Tour wieder auf der Weide vor dem Hotel standen. Um 19:00 Uhr saßen wir wohlbehalten im Shuttlebus und haben unseren Anschluss bequem erreicht. Als Dinner gab es heute eine schnelle Nudelsuppe!

Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.