Singapur – Gardens by the Bay

Mit Scoot Airlines ging es um 9:10 Uhr ab nach Singapur. Mal wieder eine Stunde Zeitverschiebung und ein neues Land. Jetzt sind wir 7 Stunden der deutschen Zeit voraus. Singapur ist (erster Eindruck) supermodern und blitzsauber. Außerdem sind hier plötzlich viel weniger Menschen und Autos unterwegs. Keiner Hupt!! Aufpassen muss man nur, weil hier Linksverkehr herrscht. Wir wohnen heute im 18. Stock im Hotel Boss! Haben eine schöne Aussicht auf die Stadt.

Nachmittags sind wir in Little India Essen gewesen und dann mit dem Grab zu den Gardens by the Bay gefahren. Die Light- und Soundshow die dort täglich um 7:45 pm und 8:45 pm stattfindet, um die Supertrees zum Leben zu erwecken, war echt spektakulär! Pop – Musik von Abba, BeeGees, Chic-Le Freak, Grease, … .  Und eine Kulisse wie bei Avatar. Tolle Kombi, es hat uns gut gefallen. Danach sind wir ganz gemütlich mit der Metro zurück ins Hotel.

Silke


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.