Rio de Janeiro – Ipanema Beach

Heute war ein Ausruh- und Recherche- Tag. Wir sind zwischendurch nur einmal den Strand hinauf und hinuntergegangen und haben uns den gegenüberliegenden Ipanema-Beach angesehen. Die Copacabana-Seite gefällt uns persönlich aber besser, weil sie breiter ist und man kann direkt und nicht nur über Treppen den Strand und das Wasser erreichen. Weil vielleicht Sonntag war, war eine Seite der Strandpromenade heute für Autos gesperrt. Sie wurde ausgiebig von Joggern, Fahrradfahrern, Rollerfahrern usw. genutzt.

Die Wettervorhersage lag richtig, was die Wolken und den Regen anging. Wir hatten viel Glück mit unseren Ausflügen die letzten zwei Tage und hätten heute wohl nicht so weit gucken können! Vom angesagten Gewitter haben wir aber nichts mitgekriegt. Allerdings brannte plötzlich ein fahrbarer Straßenverkaufsstand auf der anderen Straßenseite. Wir konnten von unserem Fenster aus beobachten, wir er abbrannte und danach die Feuerwehr kam. In der Mitte der Strasse befindet sich übrigens eine Tankstelle.

Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.