18.06.19 – Kgalagadi Transfrontier Park – Twee Rivierern – Mata Mata

Am frühen Morgen konnte man den Vollmond und die Sonne gleichzeitig am Himmel sehen. Bevor wir unsere Weiterfahrt antreten konnten, mussten wir die Grenzformalitäten am Tor mit der Botswanischen Grenzkontrolle abwickeln. Dann haben wir am Twee Rivieren Torposten noch unsere Permit für die heutige Parkdurchfahrt bekommen und sind um 9:30 Uhr nach Westen zum Mata Mata Park Ein-/Ausgang gefahren. Wir haben einen Dachs und viele Greifvögel entdeckt. Vogel Strauße schubbelten ihr Gefieder im Sand. Zwei Geparden lagen etwas weiter von der Straße entfernt unter einem Baum. Giraffen liefen das (trockene) Flussbett entlang. Steinböcke, Gnus und Oryx gingen zum Wasserloch. Eine sehr schöne Safari.

Am Mata Mata – Tor bekamen wir dann den Einreisestempel für Namibia. Anschließend sind wir noch ca eine Stunde gefahren, um dann in der Kalahari Farmstall Campsite, die wir im Vorbeifahren entdeckt haben, einzuchecken. Heute gab es Pasta mit Arabiata und Pfirsiche mit Vanillesoße als Abendessen. Danach haben wir noch ein bisschen recherchiert. Im Anschluss setzten wir uns noch ein Weilchen zum Quatschen ans Lagerfeuer zu Christel und Helmut aus Südafrika.

Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.