Flug – Sydney – Hop on, hop off

Heute Vormittag sind wir in Sydney angekommen. Der Flug hierher war übrigens mit einigen Hindernissen verbunden. In Kalibo konnten wir unsere Visa-Nr. für Australien nicht vorzeigen. Unsere SIM-Karten sind den Tag abgelaufen und auch das WIFI hat nicht funktioniert. Sie haben uns dann erstmal bis Manila fliegen lassen. Dort mussten wir aber nochmal mit Gepäck neu Einchecken. Für unsere Rucksäcke haben sie uns eine Extra-Gepäckgebühr von 8400 PHP ( 150 EUR) berechnet. Bei der Buchung wurde kein Gepäck extra abgefragt und ich bin davon ausgegangenen, dass bei Internationalen Flügen mind. ein Gpäckstück frei ist. Nicht bei CEBU ! Essen und Trinken, wie z. B. Wasser, Kaffee der Nudelsuppe ist auch alles kostenpflichtig an Bord oder kann nur vorab online bestellt werden. Und das bei einem Flug von 9 h 25 min. Dann hatte auch noch die Maschine nach Manila zwei Stunden Verspätung. Unser Aufenthalt von ursprünglich 5 Stunden, ist voll zusammengeschrumpft und ganz schön knapp geworden. Die Terminals in Manila sind nur mit einem überfüllten Shuttlebus, (der einmal die Stunde fährt), und dem Taxi verbunden. Da ich unsere letzten Peso für Gepäck und Telefonkarte ausgegeben hatte, mussten wir den Bus nehmen. Unser Gepäck ist noch mindestens 4 mal gründlich durchleuchtet und auch geöffnet worden. In Australien sind wir dafür dann so durchgewinkt worden. Wir sind ruckizucki durch die Zollkontrolle und haben nichtmal unser Visum vorzeigen müssen. Ist wohl alles im Computer gespeichert. Schönes Wetter bei 27 Grad und einer kleinen frischen Brise. Wir sind jetzt 10 h früher als MEZ Time. Erstmal haben wir im Flughafen gefrühstückt, Australische Dollar gezogen und eine SIM Karte gekauft. Mit dem Train/Metro sind wir zu unserem Hotel in die Innenstadt gefahren. Da wir in Sydney nur als Stop-Over sind, haben wir uns für den Hop on – hop off BigBus entschieden. So bekommt man schnell einen guten Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und ein bisschen Hintergrundinfos.

Abends haben wir einen Veggieburger/Burger mit Pommes mit Blick in den Jacht-Hafen gegessen.

Silke

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.