Sydney – Bondi Beach – Papageien – Ferry Sunset

Im Hop on – Hop off sind wir zum berühmten Bondi Beach gefahren. Etwa 7 Km von Sydneys Centrum entfernt. Er hat sich erst im dichten Nebel versteckt. Wir sind ein Stück weiter ausgestiegen und an der Küste zurückgelaufen. Sehr schöner Weg, steile Klippen und exklusive Wohnhäuser, meist mit Pool. Wir haben viele freilebende bunte Loris gesehen. Zurück am Bondi Beach war die Sicht klar bei 28 Grad. Der Strand ist dort schön weiss, das Wasser 21 Grad kalt, die Brandung gut für Surfer. Sehr viele Menschen tummeln sich dort. Reiner hat lieber die Sportgeräte am Strand ausprobiert, ich war in der Tasmanischen See baden.

Danach hat uns der Bus wieder in die Innenstadt gebracht. Wir haben uns das Opernhaus und die Harbour Bridge vom Botanischen Garten aus angesehen und dort Ibis und Kakadu beobachtet. Um 19:35 Uhr sind wir mit der Fast-Ferry nach Manly Beach und zurück gefahren. Die Skyline vom Wasser aus und bei Sonnenuntergang war superschön. Leider hat Reiner Kopfschmerzen bekommen und wir sind danach ins Hotel zurückgefahren.

Ich habe mir von unterwegs einen leckeren Salat und Obst mitgenommen.

Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.