San Andres – Bogota – Reisetag

Um 9:00 Uhr hat uns ein Taxi von Miss Margarita´s House zum Flughafen gebracht. Zum Flugzeug der Airline VivaAir mussten wir übers Rollfeld laufen. Die A320 war aber nagelneu und hat uns sicher ins 1h40 entfernte Bogota geflogen. Nur am Komfort der Sitze wurde leider gespart. Sogar nach dem kurzen Flug wurden die nicht verstellbaren Sitze etwas unbequem. In Bogota angekommen sind wir mit dem Taxi weiter zu unserem Hotel Casa Guadalupe mitten im Altstadt und Uni-Viertel. Wir haben ein großes Zimmer mit 4 Betten für uns. Am Nachmitag waren wir in einer kleinen Bäckerei gleich nebenan und haben zwei Kuchenteilchen und Kaffee probiert. Hat nicht ganz unseren Geschmack getroffen. Auf dem Weg zum Supermarkt und zur Bank haben wir viele bunte Straßenstände mit Obst, Kunstgegenständen und Krimskrams gesehen. Natürlich auch viele Cafés, Restaurants und Läden.

Und besonders aufgefallen sind uns die riesigen Busse. Wir haben uns schon über die langen Warteschlangen an der Haltestelle gewundert. Aber die Busse sind ungefähr 3 mal so lang wie bei uns. Praktisch Züge auf der Straße.

Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.