San Andres – West View – Rocky Cay

Heute waren wir wieder zusammen unterwegs, da sich mein „Sonnenstich“ endlich verzogen hat. Wir sind mit dem Bus einmal um die ganze Insel ca. 30 Km herumgefahren. Pro Busfahrt sind das 2600 Peso  pP. ( 0,80 EUR). Wir haben zwei tolle Schnorchelplätze besucht. Zuerst waren wir am West View, das ist eine Badeanstalt an der Westküste. Leitern, ein Sprungbrett und eine Rutsche führen über die Lavagesteinsküste ins Meer. Am Eingang bekommt man Weißbrot zum Fische füttern und es waren wirklich viele Fische da, die direkt aus der Hand gefressen haben. In etwa 8-10 m Tiefe ist eine Neptun-Statue versenkt worden. Dort tauchen (laufen) die „Aquanautas Helmet Diving“ – Taucher mit Ihren Ganzkopfmasken und Luftschläuchen . Das sieht sehr nach Marsmännchen aus.

Reiner ist auch ohne Schlauch bis zum Neptun getaucht. Danach sind wir mit dem Bus weiter bis zum Rocky Cay gefahren. Das ist ein Strand, wo man fast zu Fuß auf eine Insel laufen kann. Dahinter befindet sich das große Wrack, von dem Reiner vor 2 Tagen runtergesprungen ist.

Wir sind auch hinübergeschwommen und hatten noch ein bisschen Fischfutter dabei. Ganze Schwärme bunter Fische  haben das Wasser um uns aufgewirbelt.

Abends haben wir noch Reis- Gemüsepfanne mit Ei gekocht und unser Flugticket ausgedruckt.

Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.