Petra – Opferplatz – Königsgräber – Byzantinische Kirche

Unser heutiger Rundgang durch Petra führte uns zum Opferplatz, von wo man einen tollen Blick auf das Theater und die Königsgräber hat. Ein steiler Weg führt in ca einer Stunde dort hinauf.

Daraufhin wanderten wir an den Königsgräbern vorbei zur Byzantinischen Kirche, welche teilweise restauriert wurde. Auf dem hübschen Mosaikboden begrüßte uns ein getigerter Kater. 

Vor den Königsgräbern haben wir auch noch einen Beduinen Tee getrunken. Dann ging es noch einmal am Schatzhaus vorbei und durch den Siq zum Eingangstor.

Insgesamt liefen wir heute gute 14 Km und haben wieder gefühlte tausend Fotos von kunstvollen Fassaden, Schluchten, Kamelen, Eseln und Kutschen geknipst. Keine Lust Essen zu gehen. Reiner bastelt an der Website herum, die sich zeitweise ausstellt.

Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.