Mauritius – Tauchen – Port Louis – Blue Penny Museum

Bei Reiners heutigem Tauchgang ging es um die Fischerkennung. Dazu gibt es extra ein wasserfestes Büchlein. Mittlerweile kennt er die meisten Fische schon beim Namen! (Und sie ihn auch!) Am Nachmittag sind wir mit unserem Auto in die Hauptstadt der Insel „Port Louis“ gefahren. Dort haben wir uns im Blue Penny Museum die berühmten Briefmarken, die rote und blaue Mauritius von 1847 angesehen. Durch einen Fehldruck „Post Office“ statt „Post Paid“ ist eine Serie der Marken sehr wertvoll geworden.

Mit Audio-Guide konnte man einen recht guten Einblick bekommen. Die echten Marken werden nur einmal die Stunde beleuchtet.

Danach haben wir uns den Central Market angesehen und Brokkoli, Blumenkohl und Kartoffeln fürs Abendessen eingekauft.

Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.