Mekong – Can Tho – Schwimmende Märkte – Xeo Quyt forest

Heute haben wir über unser Hostel ein Auto mit Driver für einen Tag gemietet. Wir sind in Can Tho gewesen. Auf dem größten schwimmenden Markt im Mekong Delta haben wir von einem kleinen Boot aus die verschiedenen Schiffe bestaunt. An einem Mast ist die jeweilige Ware befestigt, die es auf dem Schiff zu kaufen gibt. Für uns gab es eine Wassermelone.

Unterwegs haben wir in einem kleinen Lokal eine Nudelsuppe und ein süßes Getränk mit Kokosmilch und Bohnen bekommen. Auf dem Weg gab es viele Reisfelder, Frosch- und Fischfarmen, Mango- und Ananasplantagen und eine Werkstatt für Räucherstäbchen. Im Xeo Quyt Forest haben wir uns bei einer Paddelbootsfahrt und einem Spaziergang an den ein oder anderen Jugend-Film erinnert gefühlt. Dschungel hautnah! Zurück im Riverside Homestay sind wir mit Jackfruit-Gerichten verwöhnt worden.

Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.