Bohol – Kalibo

Zum Sonnenaufgang sind wir an unseren (Boots) -Strand gegangen. Ein schönes Fotomotiv war die Flasche im Sand. Danach hatten wir ein schönes Frühstück auf unserer Terasse.

Um 8:00 Uhr ging es los mit dem Auto zur Fähre. 2 h zu Wasser  nach Cebu, mit dem Taxi zum Airport und ein kleiner 50 min Inlandsflug nach Kalibo. Hier sind wir dann noch ein Stück mit dem Tribike zu  unserem Hotel gefahren.

 

In Kalibo übernachten wir mitten in der Stadt, im GQ Hotel. Vor dem Hotel gibt es einen sommerlichen Weihnachtsmarkt. Bunte Lichter und ein riesiger beleuchteter Weihnachtsbaum, Eßbuden, ein Spielmannszug, Livebands und DJ locken vor allem Jugendliche an. Allerdings wieder kein Glühwein :-). Wir waren Thailändisch essen.

Silke

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.