Hawaii 28.01. Volcanoes National Park – Hilo internationales Dinner

Heute sind wir in den ca 30 min Autofahrt entfernten Volcanoes National Park gefahren ( 25 USD proAuto/7 TageTicket). Im Besucherzentrum  erfährt man welche Teile des Parks aktuell geöffnet bzw geschlossen haben. Wir konnten aus mehreren Richtungen bis an die Kante des Kilauea gehen und den riesigen Krater sehen. Man kommt an dampfenden Löchern vorbei, Lavafeldern,  und an vom Ausbruch und Erdbeben zerstörten gesperrten Straßen. Es war recht stürmisch und kühl heute.

Glühende Lava ist nirgends zu sehen. Der Krater ist mehrere Kilometer groß und durch den Ausbruch im August 2018 sehr gewachsen.  Während des Ausbruchs wurden 2000 Menschen evakuiert 700 verloren ihr Haus. Unsere Gastgeberin Diana hat uns berichtet, dass nur ein Mann wegen des Ausbruchs ins Krankenhaus musste. Sie arbeitet im Hospital und hatte Dienst. Ein Lavabrocken traf ihn und er hat sich ein Bein gebrochen. Die Road Chain of Craters führt durch den Park 16 km direkt zum Meer. Dort hat sich eine natürliche Brücke gebildet. Heute Abend haben wir Currypfanne mit Reis gekocht und zusammen mit den anderen Gästen zu Abend gegessen. Ana und Fran aus Argentina hatten wir Gestern schon kennengelernt. Sie haben letztes Jahr geheiratet und sind im Honeymoon. Fran hat beim Schnorcheln am Twostep-Beach seinen Ring verloren. Sie reisen Morgen wieder nach Córdoba. Kim kommt aus Südkorea und fliegt Übermorgen nach Oahu weiter. Diana hat sich später auch noch dazugesetzt. Es war ein sehr schöner Abend.

Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.