Stadtbummel Guilin, Zwillingspagoden Riming Shuang Ta

Heute sind wir bei etwas schönerem Wetter durch Guilin gebummelt. Die Stadt ist um die Karsthügel herum angelegt und man kann nett an den Fluß- und Seeufern spazieren gehen. Wir sind auf die Mond- und Sonnepagoden gestiegen ( gibt auch einen Fahrstuhl), welche am Tag nicht ganz so wirken wie in der Nacht. Nach Sonnenuntergang wird auch hier eine Lightshow entfacht. Gebäude, Uferabschnitte, der Elefantenrüsselberg und die Pagoden werden bunt angestrahlt. Wir haben im Vienna Hotel im 6. Stock auf der Terasse des Restaurants etwas getrunken. Die Aussicht ist dort wirklich sehr gut. ( Foto )

Auf dem Weg zum Taxi haben wir noch ein Weilchen eine Übungsstunde für eine Kampfsportchoreographie beobachtet.  Sah  schon ganz gut aus.

Silke

PS.: Gestern hat Reiner übrigens eine Nachtschicht eingelegt und unsere Seite bearbeitet. Wenn man jetzt ein Foto anklickt bekommt man eine bessere Qualität zu sehen weil es mit der Datenbank verlinkt ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.